Der Fachhandel bringt’s Wenn es um ihren gesunden Schlaf geht vertrauen Konsumentinnen und Konsumenten zusehends auf die Kompetenz eines Fachhändlers.

Möbelkauf ist Vertrauenssache, besonders wenn es dabei um das Schlafzimmer und um nachhaltig gesundes, entspanntes Schlafen geht. In diesem Segment setzen die Verbraucher immer öfter auf die Kompetenz und Qualität des Fachhandels. Selbst wenn die großen Möbelketten mit „Megarabatten bis – 70 %“ um jeden Kunden feilschen, zeigt sich vor allem im Bereich Schlafmöbel eine deutliche Tendenz hin zum Fachhändler vor Ort. Zum einen scheinen die Verbraucher immer öfter kritisch zu hinterfragen wie denn 70 % Rabatt möglich sind oder sie müssen hinnehmen, dass sie ihr Möbelstück „dummerweise“ nur eine Woche zuvor viel zu teuer erworben haben. Zum anderen gewinnen Beratungsqualität, Vertrauen, individuelle Anpassungen und Persönlichkeit zusehends an Bedeutung. Besonders dann, wenn es um nachhaltig gesundes Schlafen geht. Auch die rund 900 Fachhändler des österreichischen Naturbettenherstellers RELAX Natürlich Wohnen GmbH bestätigen diesen Trend und können über kontinuierlich wachsende Kunden- und Absatzzahlen berichten. So auch die Firma Gasber,  RELAX Fachhandelspartner in (Wasenach).

Herr Gasber  erklärt dazu: „Wir sind weder gewillt noch ist es uns überhaupt möglich an den Rabattschlachten der sogenannten Großen teilzunehmen. Dennoch können wir uns über ein gesundes, kontinuierliches Wachstum bei Kunden und Umsatz freuen. Das bestätigt uns als regionalen RELAX Fachhändler und zeigt, dass gesunder Schlaf für die Verbraucher immer mehr zur Vertrauenssache wird“. Mit dem inzwischen 150.000-fach bewährten Relax 2000 Bettsystem hat RELAX Natürlich Wohnen GmbH vor beinahe 20 Jahren nicht nur die Schlafergonomie revolutioniert, sondern mit den hochflexiblen Massivholztellern – wahlweise in Buche oder Zirbe erhältlich – auch die Natur in die Schlafzimmer gebracht. Ergonomie und Natur: Eine Kombination für nachhaltig gesundes Schlafen, ergänzt durch die kompetente, persönliche Beratung durch Ihre regionalen RELAX Fachhändler. „Stark nachgefragt werden auch unsere Relax Matratzen“, erzählt Herr Gasber. „Die Naturlatexmatratzen – natürlich mit QUL-Zertifikat ausgestattet (Qualitätsverband umweltverträglicher Latexmatratzen eV.) – bringen dank ihrer Punktelastizität, ihrer extremen Anpassungsfähigkeit an jede Körperform und jedes Körpermaß, ihrer Formstabilität und nicht zuletzt dank ihrer ausgezeichneten Klimaeigenschaften ein nachhaltig ergonomisches, gesundes Schlafen in einer natürlichen Schlafumgebung. Hochwertig verarbeitete Bezüge aus natürlichen Stoffen – wie beispielsweise Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau – und Füllungen aus Lyocell (Tencel) oder Schafschurwolle, sorgen für ein angenehmes Schlafklima. Komplettiert wird das Angebot an Natur- und Qualitätsprodukten mit hochwertigen Matratzenauflagen, Einziehdecken und Kissen“. „Natur pur für Ihren Schlafbereich“ war und ist auch das Kredo für die Entwicklung und Herstellung einer vielfältigen Kollektion an Massivholzbetten. Ein perfektioniertes System an hölzernen Steckverbindungen sorgt dafür, dass Sie in einem Relax Bett auf Natur pur schlafen – 100 % metallfrei und nur mit schadstofffreien Stoffen veredelt. „Da die Relax Betten in kleinen Tischlereibetrieben nach alter Handwerkstradition gefertigt werden“, erklärt Lothar Gasber weiter, „ist sowohl eine qualitativ hochwertige Be- und Verarbeitung gewährleistet als auch die Möglichkeit individueller Anpassungen gegeben, was Kunden bei industriell gefertigten Massenprodukten oftmals vermissen und deshalb dem Fachhändler vor Ort das Vertrauen schenken“.

Lattenrost mit Matrazenauflage

Holz ist genial. Auch im Schlafzimmer. Holz ist der geniale Bau- und Werkstoff und bringt die Natur pur in Ihr Schlafzimmer. Langversion: 2.200 Zeichen Wälder sind aktive Klimaschützer. Werden sie nachhaltig bewirtschaftet und ihr Holz als Werk- und Baustoff genutzt, tragen sie doppelt zum Klimaschutz bei. Bäume sind natürliche Klimaschützer. Sie entziehen der Luft beim Wachstum das Treibhausgas Kohlendioxid (CO2). Der Kohlenstoff aus dem CO2 wird im Holz gespeichert. Durch chemische Reaktionen aus Wasser und CO2 entsteht Sauerstoff (O2), der wieder an die Umgebung abgegeben wird. Jeder Kubikmeter Holz bindet so rund 1 Tonne CO2. Das im Holz gebundene CO2 bleibt der Atmosphäre langfristig erspart. Solange das Holz nicht verrottet oder verbrannt wird, bleibt der Kohlenstoffspeicher erhalten. Wird das Holz aus dem Wald geerntet und als Werk- oder Baustoff genutzt, wird die Klimaentlastung nicht nur verlängert, sondern sogar gesteigert. Einer von vielen Gründen, weshalb Holz als der geniale Bau- und Werkstoff so gefragt und beliebt ist. Auch die Firma RELAX Natürlich Wohnen GmbH setzt seit Jahrzehnten auf Holz und damit auf einen natürlich nachwachsenden, nachhaltig gewonnen hochwertigen Werkstoff, der mit Produkten wie dem Relax 2000 Bettsystem oder den 100 % metallfreien Relax Betten Ihren Schlafbereich zu einer natürlichen Oase des Wohlgefühls macht. Mit dem rund 150.000-fach bewährten Relax 2000 Bettsystem hat das Unternehmen vor beinahe 20 Jahren nicht nur die Schlafergonomie revolutioniert, sondern mit den hochflexiblen Massivholztellern – wahlweise in Buche oder Zirbe erhältlich – auch ein bedeutendes Stück Natur in die Schlafzimmer gebracht.

 

Ergonomie und Natur: Eine Kombination die für immer mehr Menschen die Basis für nachhaltig gesundes Schlafen bedeutet. „Natur pur für Ihren Schlafbereich“ war und ist auch das Kredo für die Entwicklung und Herstellung einer vielfältigen Kollektion an Betten – gefertigt aus massivem Holz. Ein perfektioniertes System an hölzernen Steckverbindungen sorgt dafür, dass Sie in einem Relax Bett auf Natur pur schlafen – 100 % metallfrei und nur mit schadstofffreien Stoffen veredelt. Holz ist genial – auch für Ihr Schlafzimmer. Und dass Sie dabei – quasi im Schlaf – auch noch aktiv zum Klimaschutz beitragen, kann durchaus bewirken, dass Sie noch ein wenig entspannter schlafen.